NEMo auf der zweiten Zukunft[s]unternehmen 2019 zum Thema “Mobilität und Innovationen”

Die Digitalisierung verändert unser aller Leben und hat weitreichende Auswirkungen auf die Wettbewerbs- und Innovationsfähigkeit der deutschen Wirtschaft. Das Innovationspotenzial ist dabei nicht nur großen Unternehmen und der High-Tech-Industrie vorbehalten. Auch KMU können durch erfolgreiche digitale Innovationen und Weiterbildung der Beschäftigten profitieren. Die Veranstaltungsreihe zeigt konkrete Beispiele auf, wie Wissenschaft und Wirtschaft den Herausforderungen der digitalen Transformation mit innovativen Lösungen gemeinsam begegnen können. Ein Startup, ein etabliertes Unternehmen, ein Nachwuchswissenschaftler und ein erfahrener Wissenschaftler geben Antworten anhand aktueller Forschungsarbeiten und Erkenntnissen aus dem Betrieb. NEMo hat dabei die zentralen Projektergebnisse präsentiert und lokale Besonderheiten hervorgehoben.

Mobilität und Innovationen
Gruppenfoto der Vortragenden auf dem zweiten Zukunft[s]unternehmen 2019 zum Thema “Mobilität und Innovationen”
Bilder: Bonnie Bartusch // Gründungs- und Innovationszentrum, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Im Rahmen der Veranstaltung haben sich die Forschungs- und Praxisbeiträge mit den folgenden Fragen beschäftigt: Welche Potenziale und Herausforderungen entstehen durch die Mobilitätsbranche für die Region Nordwest? Welche Kooperationen helfen dabei die Chancen zu erschließen? Welche nachhaltigen und innovativen Mobilitätsdienstleistungen können in digitale Geschäftsmodelle umgesetzt werden? Welche Möglichkeiten halten heutige Assistenz- und Automationssysteme für intelligente Fahrzeugtechnik vor?

Share

Schreibe einen Kommentar