Erfolgreiche Verteidigung der Masterarbeit „Applying the SENSEI Service Orchestration Approach to WSO2“

Verteidigung der Masterarbeit von Christoph Küpker

Abbildung: Verteidigung von Christoph Küpker

Im Rahmen der Masterarbeit von Christoph Küpker wurde das SENSEI Framework für den Einsatz in NEMo adaptiert. SENSEI ermöglicht es, dass neue Funktionalitäten durch die Wiederverwendung, Integration und Orchestrierung von verfügbaren Diensten im Rahmen des Projekts in einer schnellen, flexiblen und nachhaltigen Art und Weise eingebunden werden können. Unter Verwendung eines fiktiven Anwendungsszenarios wurde die Orchestrierung von Mobilitätsdiensten zu intermodalen Routenlösungen aufgezeigt und die Anwendbarkeit von SENSEI dargestellt. Dabei ist es möglich, Transportmittel einzuschränken und als Ergebnis zu zeigen, dass Nachteile der bisherigen, fest definierten Orchestrierung der Routenermittlung durch einen flexibleren Orchestrierungsansatz beseitigt werden können.

 

Das NEMo Team gratuliert herzlich zum erfolgreichen Abschluss des Masterstudiums!

Share

Schreibe einen Kommentar