Forschungsvortrag NEMo im Schlauen Haus Oldenburg

Auf Einladung des Vizepräsidenten der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Herrn Prof. Holthaus, hat Prof. Dr.-Ing. Jorge Marx Gómez am 1. September die Ziele des Forschungsprojekts NEMo, die bereits erreichten Meilensteine und die nächsten Schritte im Rahmen eines Forschungsvortrags vorgestellt. Nach dem Vortrag hatte das Publikum Zeit mit dem Vortragenden Prof. Marx Gómez zu diskutieren und Ihre Erwartungen und Bedürfnisse an das Projekt zu kommunizieren. Dabei wurde hervorgehoben, dass die Modellregion Wesermarsch einen optimalen Untersuchungsraum bildet, um eine Übertragbarkeit auf weitere Landkreis im ganzen Bundesgebiet zu ermöglichen. Für den zukünftigen Feldversuch sollten Multiplikatoren, wie die Freiwillige Feuerwehr oder Ehrenamtliche genutzt werden. Moderiert wurde die Veranstaltung von Herrn Dr. Benjamin Wagner vom Berg.

Den Foliensatz der Veranstaltung finden Sie hier.

Prof. Jorge Marx Gómez stellt NEMo vor

Prof. Jorge Marx Gómez stellt NEMo vor

Share

Schreibe einen Kommentar